Wie man den Westen sieht, wenn man aus Russland kommt

Heinz Stephan Tesarek
ZWISCHENZEIT – DAS ERSTE JAHRZEHNT

Fünf Jahre lang lebte ZWISCHENZEIT ONLINE-Gründer Heinz Stephan Tesarek in Russland. Nach seiner Rückkehr nach Mitteleuropa begann er mit der Arbeit am Bildband „Zwischenzeit“, einem aus 96 Fotografien zusammengesetzten Porträt der westlichen Welt.

Die 2018 erschienene Erweiterung des Bandes „Addendum – Leben und Sterben in Zeiten von Flüchtlingskrise und Syrienkrieg“ finden Sie unten zur Ansicht freigeschaltet (die E-Book-Edition 2018 wird derzeit nicht zum Kauf angeboten). Der 2013 veröffentlichte Bildband ist im Onlineshop erhältlich.

„Sieben Jahre lang beobachtete der Fotojournalist Heinz Stephan Tesarek bemerkenswertes Geschehen an den Amplituden von Macht und Ohnmacht. Mit diesem Band liefert er einen Bericht vom Näherrücken einer folgenreichen Zeit.“

Aus der Erstausgabe 2013
_____

Eine umfassende Buchbeschreibung finden Sie hier.


E-Book-Edition 2018

Für die E-Book-Edition 2018 wurde die „Zwischenzeit“-Serie um den vierzehnteiligen Bilderzyklus „Addendum – Leben und Sterben in Zeiten von Flüchtlingskrise und Syrienkrieg“ erweitert. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Frage nach der Wahrheit.

„Addendum“ ist zur Ansicht freigeschaltet.
Eine Vorschau auf „Zwischenzeit“ sehen Sie ab Seite 62.
Um zu starten, klicken Sie das Fullscreen-Icon!

Das E-Book wird gegenwärtig nicht zum Kauf angeboten.
Die vollständige „Zwischenzeit“-Serie sehen Sie in der gedruckten Erstausgabe.


Erstausgabe 2013

Die in zwölf europäischen Ländern, im asiatischen Teil Russlands und in den USA fotografierte „Zwischenzeit“-Serie erschien 2013 unter dem Titel „Zwischenzeit – Bilder entscheidender Jahre“ im Eigenverlag. 2014 wurde der aufwendig gestaltete Band (Leineneinband mit Titelprägung, manuell angebrachte Fotografie auf jeder Ausgabe, 150 g/m2 Papierstärke, Duplexdruck) für den deutschen Fotobuchpreis nominiert.

„Zwischenzeit“ an der Heiligen Stiege

2016 waren die „Zwischenzeit“-Fotografien im Rahmen einer Schau im „Sala 1“ an der Scala Santa, der Heiligen Stiege, in Rom zu sehen (mehr erfahren Sie in der einleitenden Buchbeschreibung und nächstens im Beitrag „Zwischenzeit an der Heiligen Stiege“). Eine Fine-Art-Print-Kollektion der Fotografien befindet sich im Besitz des Bildarchivs und der Grafiksammlung der österreichischen Nationalbibliothek.


Pressestimmen

„In Bilder gegossene Gedankengänge“
Die Presse

„Völlig surreal“
Profil

„Sein Opus magnum“
Der Standard

Der „Zwischenzeit“-Bildband
Kopie № 1–100 mit Fine-Art Print


Bestellen

„Zwischenzeit“-Erstausgabe
nummeriert
EUR 48,00

Bestellen Sie auf Amazon!

Im ZWISCHENZEIT ONLINE-Shop erhalten Sie:

„Zwischenzeit“-Erstausgabe
signiert und nummeriert
EUR 48,00

Buch & Print
signiert und nummeriert (1/100)
EUR 180,00

Limitierte Fine Art Prints
signiert und nummeriert (1/100+II), 45 x 30 cm
EUR 280,00

Bestellen Sie im ZWISCHENZEIT ONLINE-Shop!

Mit dem Kauf des Buches unterstützen Sie meine aktuelle Arbeit und den Aufbau von ZWISCHENZEIT ONLINE.