Titelbild: Atomkraftwerksstilllegung, Deutschland, 1999 © Heinz S. Tesarek
COVID-19 MASSNAHMEN

„Besuch ist das Wichtigste!“

Die Bundesregierung versucht Tante Helli vor einer Covid-19-Infektion zu schützen, ihre Großnichten wollen sie vor Einsamkeit und Bettlägerigkeit bewahren. Ein Kampf, in dem es keine Gewinner geben kann.


I like this caption font and size

EMPFOHLENE BEITRÄGE

Bildband Zwischenzeit

Als der Ruf des Diktators „Zwischenzeit“ ein Ende setzte

Im Dezember 2010 endete die Arbeit am Bildband „Zwischenzeit“ nach siebenjähriger Produktion der Fotos in Weißrussland mit einem – wohlplatzierten – Schlag. Und jener Aufnahme, die sich als die teuerste meiner Karriere erweisen sollte.


VIER TOTE, ÜBER 20 VERLETZTE

Terror in Wien

Alle Bilder des IS-Attentats vom Dezember 2020


Islamischer Staat

LIES! – Die Koranverteiler von der Mariahilfer Straße

Rekrutierten die „LIES!“-Aktivisten für den IS? Mitten in Wien, vor aller Augen? Sehen Sie die (beinahe unveröffentlicht gebliebene) Reportage, die zur Gründung von ZWISCHENZEIT ONLINE führte – und zur Einstellung des „LIES!“-Projekts in Österreich.


I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

AKTUELL

Heimbewohner im Lockdown

Plötzlich sind Sie eingesperrt

Um Pflegeheimbewohner vor dem Virus zu schützen, hat man sie daran gehindert, die Häuser zu verlassen. Wer darf entscheiden, ob Menschen isoliert werden? Und wieso wird darüber nicht mehr gestritten? Eine Imagination.


STADTFLUCHT

Der Corona-Lockdown und die armen Wiener

Im Garten fernab von Corona lässt sich die Krise gut ausblenden. Aber ist die Situation am Land wirklich besser? Eine persönliche Erzählung von der Rückkehr in die Heimat.


INTEGRATION

Fünf Jahre nach der Flucht

2014 berichtete „News“ von einer syrischen Familie, die aus Damaskus geflohen war. Wie geht es der Familie heute? Wie ist die Stimmung in Österreich fast fünf Jahre nach der großen Flüchtlingsbewegung? Eine Reportage in Kooperation mit „News“.


Analyse

Der Tag, an dem die SPÖ das Bundeskanzleramt verlor

Ein Kommentar zur Nationalratswahl 2017 mittels zweier Fotografien: des letzten – und des ersten – Bildes einer am 15. Oktober 2017 fotografierten Wahlreportage. 


APA-Pressefotopreis

Wie es ZWISCHENZEIT ONLINE und AUGUSTIN gelang, die Fotoreportage des Jahres zu produzieren

Bei der diesjährigen Verleihung der „Objektiv“-Pressefotopreise wurde ZZON in zwei von sechs Kategorien ausgezeichnet. Wie das in Zusammenarbeit mit der Straßenzeitung „Augustin“ und zwei Studenten der FH für Journalismus gelang, lesen Sie hier.


Objektiv-Fotopreis

Der kleine Tod des Pornokinos

Auf der Wiener Favoritenstraße befindet sich eines der letzten Erotikkinos der Stadt. ZZON sah sich das Fortuna Kino an und dokumentierte das Zu-Ende-Gehen einer visuellen Subkultur. Von Jonathan Weidenbruch (Text) und Heinz Stephan Tesarek (Fotos). Ausgezeichnet mit dem „Objektiv“-Pressefotopreis der APA.


Fotoreportage des Jahres

Chabela, die Königin vom Kella

Im Wiener Untergrund feiert die Wrestling-Szene ein aufsehenerregendes Comeback. Über die Renaissance eines Ur-Wiener Sports berichten Sebastian Panny (Text) und Heinz Stephan Tesarek (Fotos). Ausgezeichnet mit dem APA-Pressefotopreis „Objektiv“ als Fotoreportage des Jahres 2019.


Jazz

Musiktipp: Ibrahim Maalouf – True Sorry

ZZON berichtet nicht nur alle Bilder. Wir teilen auch, was wir gerne hören.


Flüchtlingskrise

Es war mehr zu sehen, als der Gruß der Gotteskrieger

Juli 2015: In Traiskirchen demonstrieren Flüchtlinge und österreichische Aktivisten für Flüchtlingsrechte. ZZON zeigt alle Bilder eines Tages, an dem sich viele der Problemstellungen kommender Jahre beobachten ließen.


Fingerzeig

Der Gruß der Gotteskrieger

Was deutet der Mann mit dem erhobenen Arm? Dieses Bild entstand im Zuge einer Demonstration für Flüchtlingsrechte im Juli 2015 – und beschäftigt seither den Fotografen.